Links

Deutsche Hygiene-Museum, Dresden

Regelmäßig sind im Deutschen Hygiene-Museum Ausstellungen zum Thema “Mensch-Tier-Beziehung” zu sehen, beispielsweise “Evolution. Wege des Lebens” (2006) oder “Mensch und Tier – eine paradoxe Beziehung” (2003).

Europäisches Schulobstprogramm

Die Zunahme von fettleibigen Kindern hat epidemische Ausmaße angenommen: in der EU sind ca. 22 Mio. Kinder übergewichtig. Ein erhöhter Konsum von Gemüse und Obst spielt bei der Vermeidung eine wichtige Rolle, “da dadurch die Energiedichte der Nahrung gesenkt wird. Zusätzlich sind Obst und Gemüse wichtige Faktoren bei der Vorbeugung gegen Herz-Kreislauferkrankungen, Krebs und Diabetes.” Das EU-Schulobstprogramm möchte nun mit kostenloser Abgabe von Obst und Gemüse Abhilfe schaffen.

Freizeiten und Workshops

Die Deutsche Reform-Jugend e.V. bietet verschiedene Freizeiten an, bei denen die Kinder vegetarisch verpflegt werden.

Schützer der Erde e.V. bietet ebenfalls diverse Freizeiten für Kinder an. Die Verpflegung ist biologisch und vegetarisch.

GGB

Bei der Gesellschaft für Gesundheitsberatung (GGB) können Referenten_innen zum Thema “Gesunde Ernährung” eingeladen werden.

Landesmedienzentren

Hier findet man – je nach Standort – Filme, Bilder und andere Unterrichtsmaterialien, die für den Unterricht empfohlen werden.

Beispielsweise die DVD “We feed the world”, die DVD “Das Haushuhn”, die verschiedene Haltungsformen aufgezeigt oder die DVD “Ware Tier. Auf der Suche nach munteren Kühen und Schweinen” oder die DVD “Tierschutz auch für Schlachttiere”.

Film “Frühstück”

Die Albert Schweitzer Stiftung versendet den Film “Frühstück” kostenlos an (Tierschutz-)Lehrer_innen. Er wirft einen kindgerechten Blick hinter die Kulissen der (Massen-)Tierhaltung und fordert auf, über das Gesehene zu sprechen.

Kurzfilm: Was ist ein Vegetarier?

Das Kindernachrichten-Magazin “Dein SPIEGEL” erklärt in 2 Minuten, was ein Vegetarier/Veganer ist. Den Beitrag kann man sich hier ansehen: Erklärt: Was sind Vegetarier und Veganer?

Preise und Wettbewerbe

Neben dem KIJU (Bericht über die Gewinner 2010) vergibt die “Akademie für Tierschutz” alle zwei Jahre den Adolf-Hempel-Jugendtierschutzpreis. Des Weiteren vergeben einige Bundesländer ebenfalls Tierschutzpreise, beispielsweise Baden-Württemberg, Hessen (Hessischer Tierschutzpreis und Schulpreis zum Tierschutz), Nordrhein-Westfalen und Thüringen.

Tierschutzlehrer_innen

Hier findet man nach Postleitzahlen geordnet Tierschutzlehrer_innen, die man in den Unterricht einladen kann.

Hier kann man eine Ausbildung zum “Mitwelt-Lehrer” machen.

Hier kann man sich zum Tierschutzlehrer ausbilden lassen.

Vollwertig leben

Auf der Seite vollwertig-leben.de von Karin Petersen, die früher das VEBU-Schulprojekt betreut hat, findet man neben Materialien  auch Adressen von Referenten_innen, die man in den Unterricht einladen kann.

Materialien anderer Tierschutzvereine und -organisationen

Ärzte gegen Tierversuche

Sofern Sie Materialien über Tierversuche suchen, wenden Sie sich bitte an Ärzte gegen Tierversuche bzw. gleich an deren Kinderprojekt “Harry hilft Tieren“. Mit Hilfe von Beaglehund Harry werden Nutzen, Schaden und ethische Vertretbarkeit von Tierversuchen sowie die tierversuchsfreien Möglichkeiten fachlich fundiert aufgearbeitet.

bmt

Hier findet man Unterrichtsmaterial für Grundschüler, beispielsweise wie Mastschweine leben und was man selbst gegen diese Form von Tierhaltung tun kann. Außerdem kann man Tierschutzlehrer_innen einladen.

Erna-Graff-Stiftung für Tierschutz

Das Schulprojekt “Walk the dog!” zielt darauf, Kinder und Jugendliche darauf vorzubereiten, Verantwortung für die Tiere als Mitgeschöpfe zu übernehmen. Unterrichtsmaterialien samt Schülermagazine und vieles weitere findet man hier bzw. aktueller hier.

PETA

Bei PETAkids findet man das Unterrichtsmaterial “Share the world – Eine Welt für alle” (DVD samt Arbeitsblätter) für Schüler_innen im Alter von 8-12 Jahren. Anhand von Comics können Schüler_innen beispielsweise herausfinden, wie Kühe wirklich leben. Auf der Homepage können Schüler_innen außerdem selbst herausfinden, wie sie sich für Tiere einsetzen können. Ihr erworbenens Wissen können sie durch diverse Spiele unter Beweis stellen.

Daneben gibt es noch das Unterrichtsmaterial “Tierisch Aktiv“.

Schule und Tierschutz

Unterrichtsmaterialien von “Schule & Tierschutz” findet man hier.

Schweizer Tierschutz STS

Hier findet man neben einem Einstiegsfilm weitere Unterrichtsmaterialien wie Merkblätter zum natürlichen Verhalten von “Nutztieren”.

Vier Pfoten

Hier findet man neben Unterrichtsmaterialien wie das Arbeitsblatt “Hühner und ihre Eier” und Referaten auch Tierschutzlehrer_innen.

“Das macht Schule”

Mit den kostenlosen Unterlagen von “Das macht Schule” können Lehrer, Eltern oder Schüler ein Ernährungs-Projekt an ihrer Schule starten.

  • Ess-AG: Der Leitfaden und die Vorlagen unterstützen die Schüler-Beteiligung bei Schul-Mensa, Schul-Kiosk und dabei, was es in der Schule zu essen gibt.
  • Klima-AG: Die Vorlagen und Tipps helfen, eine Klima-AG zu gründen und wie man das Online-Energiesparkonto (Stichwort CO2-Einsparung) nutzen kann. Zum Beispiel mit “Zu viel Fleisch ist Käse”.